Direkt zum Inhalt

Aktuell

W
Der für den Kanu Club Rapperswil startende Buochser Olympia-Kanute Fabio Wyss wurde an den Schweizermeisterschaften der Kanu-Regatta auf dem Untersee bei Stein am Rhein seiner Favoritenrolle einmal mehr gerecht.
W
Seit einigen Tagen befindet sich der Regatta-Kanute Fabio Wyss in Rio de Janeiro in den Wettkampfsvorbereitungen. Die Bedingungen auf der Wettkampfstrecke sind sehr anspruchsvoll. Dies könnte dem ehemaligen Wildwasser-Fahrer bei seinen Rennen am 15. und 16. August im Kajak Einer über 1‘000m entgegen kommen.
W
Beim Kanuclub Nidwalden erlernen die jungen Sportler das Kanu-ABC in allen Disziplinen wie Abfahrt, Slalom, Regatta, Polo und Freestyle. Dadurch wird der Kanu-Trainingsalltag sehr viel abwechslungsreicher und die jungen Menschen lernen sich in verschiedensten Situationen zu behaupten.
W
Der immense Aufwand hat sich gelohnt. Der Kanu-Regattafahrer und mehrfache Schweizermeister Fabio Wyss schafft die Olympia-Selektion für Rio 2016. Somit wird erstmals ein Mitglied des Kanuclubs Nidwalden zu einem Olympioniken. In rund drei Wochen geht er im Kajak-Einer über das 1000m-Rennen an den Start. Der Weg des Nidwaldners dorthin war lang und hart.