Direkt zum Inhalt

Wettkampf

Jugend und Elite
Dies ist die Seite des Nidwaldner Kanu- Nachwuchses und der aktiven Athleten.
Nächste Events
28.04.2019 Kanulager Sault-Brénaz
18.05.2019 Stafette & Jubiläumsfest
24.05.2019 Abfahrtsrennen Ticino Moesa
14.06.2019 Simme River Race 2019
22.06.2019 Nachwuchscup Zürich
W
F
Die Bäuche noch voll mit dem Raclette vom Vorabend (auch da kann die Autorin wegen arbeitsbedingten Terminkonflikten nur Mutmassungen anstellen) machte sich eine bunt gemischte Delegation von KCNWlern am Samstag auf nach Basel zum zweiten Wintercuprennen.
W
Auf die Piste? Was wollen Paddlerinnen und Paddler denn auf der Piste? Es liegt doch noch gar kein Schnee! Aber irgendetwas muss es mit dieser ominösen PISTE ja auf sich haben, sonst wäre am vergangenen Samstag wohl kaum ein vollbesetzter Klubbus zu diesem ungewöhnlichen Ziel aufgebrochen.
W
Bevor ich hier meine Geschichte erzähle, möchte ich mich gerne vorstellen. Einige von euch kennen mich vielleicht schon, schliesslich hänge ich seit einem Jahr bei euch rum. Andere sind an mir vorbeigelaufen ohne mich eines Blickes zu würdigen.
W
F
Es war einmal vor einigen Jahren in Buochs. Nehmen wir an, es sei ein schöner Spätsommertag gewesen, an dem dem Buochser Oberkanuten die Idee kam, einen Kanu-Marathon auf dem Vierwaldstättersee zu veranstalten.
W
Leider ist es nun schon etwas länger her (Verspätung verschuldet durch den neu arbeitenden und durch Umzug gestressten Autor), da waren die Nidwaldner Athleten im bernischen Biel unterwegs. Was da alles so passiert ist, findet ihr im folgenden Bericht.
W
Mittlerweile ist wohl überall angekommen, dass dieses Jahr eine Weltmeisterschaft auf der Muota stattfindet. Natürlich soll es da auch ein grosses und schlagkräftiges Schweizer Team geben. Am vergangenen Wochenende stand nun das lange erwartete Selektionsrennen auf dem Programm.
W
Das beliebte Kanurennen Titlis River Race im Herzen der Schweiz steht wieder in den Startlöchern. Am 12. & 13. Mai 2018 erwartet die Zuschauer wie auch die Wettkämper ein interessantes Kanuspektakel auf der Engelberger Aa.
W
F
Gestern Abend fand die diesjährige GV des Kanuclubs Nidwalden statt. Bei gemütlichem Zusammensein konnten wir erneut auf eine wunderschöne Kanu-Saison zurückblicken. Die zahlreichen Ehrungen zeigen, dass der Kanuclub Nidwalden weiterhin über tolle Sportler verfügt und zu den besten Kanuclubs der Schweiz zählt.
W
Frühling? Ja genau, Frühlingswetter hätten sich die gut 100 Starter, darunter 6 Nidwaldner, für den gemeinsamen Saisonstart der Slalom- und Abfahrtspaddler gewünscht. Bekommen haben sie Nebel, Regen und am Ende sogar Schneefall.
W
Am Wochenende reisten Benjamin, Cornel, Jonah, Luis und Janis mit der Schweizer Nationalmannschaft an den traditionellen Saisonauftakt nach Fulda (D). Teams aus Deutschland, Belgien und den Niederlanden warteten darauf, sich mit den Schweizern zu messen. 
W
Kanupolo steht bei uns nicht zuoberst auf dem Trainingsplan. Trotzdem reisten wir mit einem kleinen Team und grosser Vorfreude an den diesjährigen City Night Cup in Zürich. Auch wenn wir beim Turnier nicht vorne mitmischen konnten, haben uns die Spiele richtig viel Spass bereitet.
W
F
Dies ist ein Styleguide für den Inhalts-Typen "Artikel". Zwei flinke Boxer jagen die quirlige Eva und ihren Mops durch Sylt. Franz jagt im komplett verwahrlosten Taxi quer durch Bayern.
W
F
Der Kanuclub Nidwalden betreut auch dieses Jahr wieder die Besucherinnen und Besucher des Samichlaus-Einzugs am 1. Dezember ab 19:00 Uhr mit Glühwein und Hot Dogs!
W
F
36 Kilometer paddeln hiess es am Sonntag für eine kleine aber feine Delegation des KCNW am Adigemarathon in Pescantina (I). Bei perfekten Bedingungen erreichten die Nidwaldner dabei einige Spitzenresultate.
W
An der 37. Austragung der internationalen Regatta im Obersee bei Rapperswil setzte sich der einheimische Fabio Wyss in verschiedenen Kategorien sehr gut in Szene. Dies obwohl das Schweizer Aushängeschild im Kanurennsport den Trainingsaufwand wegen seines Studiums reduzieren musste.
W
F
Zum dritten Mal findet der Kanu-Marathon auf dem Vierwaldstättersee statt. Dieses Langstrecken-Rennen in wunderschöner Landschaft eignet sich sowohl für Leistungs- als auch Freizeitsportler.
W
Zum erste Mal in der Klubgeschichte startete ein Nidwaldner Jugend-K4 an einer Schweizermeisterschaft!
W
Erfolgreiches Wochenende für den Nidwaldner Nachwuchs an der Aaremeisterschaft in Grenchen!
W
Seit mehr als 10 Jahren stellt der Kanuclub Nidwalden jedes Jahr einen grossen Teil der Junioren-Nationalmannschaft im Wildwasserrennsport. Dieses Jahr konnten die Athletinnen und Athleten zum ersten Mal von der professionellen Betreuung durch das neu gegründete regionale Leistungszentrum in Buochs profitieren.
W
Am Wochenende nahm der Nachwuchs des KCNW mit über 20 Athletinnen und Athleten am traditionellen Jugendslalom in Biel teil. Die Nidwaldner überzeugten auch in dieser Disziplin und gewannen unzählige Medaillen!
W
Die Voraussetzungen für den City Night Cup in Zürich waren eher schlecht, die Erwartungen dafür umso grösser. Das letzte Kanupolo-Training war bei fast allen von uns mindestens ein Jahr her und unsere Ballkünste etwas eingerostet.