Direkt zum Inhalt

Aktuell

W
Leider ist es nun schon etwas länger her (Verspätung verschuldet durch den neu arbeitenden und durch Umzug gestressten Autor), da waren die Nidwaldner Athleten im bernischen Biel unterwegs. Was da alles so passiert ist, findet ihr im folgenden Bericht.
F
Schon am Freitagnachmittag geht es los Richtung Tessin. Auf dem Campingplatz in Claro treffen wir uns mit dem Paddelclub Rheineck. Mit ihnen verbringen wir ein „paddelhaftes“ Pfingstwochenende (19.-21.05.2018) auf der Moesa.
W
Mittlerweile ist wohl überall angekommen, dass dieses Jahr eine Weltmeisterschaft auf der Muota stattfindet. Natürlich soll es da auch ein grosses und schlagkräftiges Schweizer Team geben. Am vergangenen Wochenende stand nun das lange erwartete Selektionsrennen auf dem Programm.
F
Bei schönstem Frühlingswetter starteten wir am 21. April 2018 zu unserer 3-Seenfahrt. Ausgedehnte Schilfbestände in denen sich viel Leben aus der Wasser- und Vogelwelt tummelt, begleiteten uns das ganze Wochenende.
W
Das beliebte Kanurennen Titlis River Race im Herzen der Schweiz steht wieder in den Startlöchern. Am 12. & 13. Mai 2018 erwartet die Zuschauer wie auch die Wettkämper ein interessantes Kanuspektakel auf der Engelberger Aa.
W
F
Gestern Abend fand die diesjährige GV des Kanuclubs Nidwalden statt. Bei gemütlichem Zusammensein konnten wir erneut auf eine wunderschöne Kanu-Saison zurückblicken. Die zahlreichen Ehrungen zeigen, dass der Kanuclub Nidwalden weiterhin über tolle Sportler verfügt und zu den besten Kanuclubs der Schweiz zählt.
W
Frühling? Ja genau, Frühlingswetter hätten sich die gut 100 Starter, darunter 6 Nidwaldner, für den gemeinsamen Saisonstart der Slalom- und Abfahrtspaddler gewünscht. Bekommen haben sie Nebel, Regen und am Ende sogar Schneefall.