Direkt zum Inhalt

Ardèche-Marathon

F
Endlich – nach zweimaliger Absage auf Grund der Kapriolen der Wettergötter, machen wir uns auf den Weg nach Vallon Pont d’Arc an den Ardèche-Marathon.
  • Ardèche

Kaum angekommen, absolvieren Heinz, Adi, Linus und vom Fun Team Brigitte, Barbara, Tom und Anita bereits die ersten 6km und können so schon 'mal die Schlüsselstelle „Rapide de Charlemagne“ erkunden.

Am Samstag geht es bei schönstem Paddelwetter und gutem Wasserstand (60m³/s) endlich los. Bei sichtlich weniger Teilnehmer als in anderen Jahren starten wir um Punkt 11.00 Uhr „unser“ Rennen. Längere ruhigere Abschnitte werden immer wieder durch kurze, flotte Schwallstrecken, kleinen Walzen und verblockten Stellen unterbrochen. Charlemagne, Pont d’Arc, le Trois Eaux, le Cathédrale, la Dent Noire, la Gorgine und schliesslich der endlos scheinende See nach St. Martin meistern alle mit Bravour. Im Ziel ist die Freude über das gelungene Rennen gross.

Und wie es so ist bei Paddlern, sie können fast nie genug bekommen…. Also starten wir am Sonntagmorgen nochmals zu einer etwas gemütlicheren Fahrt durch die wunderschöne Schlucht.

Beinahe 70 gepaddelte Kilometer liegen hinter uns. Müde, aber sichtlich zufrieden treten wir die Fahrt nach Hause an. Dieses tolle Wochenende wird uns bestimmt noch lange in lebhafter Erinnerung bleiben.

Vielen Dank an Heinz für die Organisation und an Markus, unserem Chauffeur für die sichere Fahrt.