Kanu-WM 2018 Muota

Nach 1973 findet 2018 wieder eine Weltmeisterschaft auf der Muota statt!
Erlebe Wettkampsport in grandioser Natur!

Adrenalin und Ausdauer, Geschicklichkeit und Präzision. Diese Mischung braucht es, um das Zusammenspiel zwischen Kanute und Wildbach zu gewährleisten und die optimalste Linie ins Ziel zu finden. Die natürliche Kanu-Arena beim berühmt-berüchtigten Muotastein ist der ideale Ort, um Wilwasserrennsport live zu erleben. Das OK für die WM 2018 hat in letzter Zeit sehr viele Vorarbeiten geleistet, so dass wir jetzt sagen können, dass die WM 2018 auf Kurs ist. Als Zwischenstation zur WM 2018 werden wir im 2017 einen Weltcup auf der Muota organisieren, welcher als eine Art Vorweltmeisterschaft durchgeführt wird.

Programm

Weltcup 2017 Der Weltcup findet vom Samstag, 03. Juni 2017 bis Sonntag, 04. Juni 2017 statt. 
Weltmeisterschaft 2018 Die Weltmeisterschaft findet vom  Donnerstag, 31. Mai 2018 bis Sonntag, 03. Juni 2018 statt.
Eine genauere Übersicht zum Programm findet Ihr unter: www.wm-muota2018.ch/strecke-programm
 
Austragungsort

Beim Weltcup wird der Hauptanlass vor allem in der Kanuarena bei der Vorderbrücke sein, wo ein Festzelt zu stehen kommt und wo alle Zieleinläufe live an der wunderschönen Naturarena angeschaut werden können. Für die WM werden dann die Festaktivitäten in das Dorf Muotathal verlegt wo an den Abenden Liveanlässe mit Entertainment organisiert werden. Die Wettkämpfe können hier erneut am besten in der Naturarena rund um dem Muotastein bewundert werden.

Wie kannst du mitmachen?

Ein solch grosser Anlass benötigt natürlich sehr viele Helfer. Nicht nur die Helfer an den Wettkampftagen selbst, sondern auch Helfer im OK, welche bereit sind eine kleine Aufgabe zu organisieren und an den Wettkampftagen zu betreuen. Schaue auf der Webseite, welche Positionen noch nicht besetzt sind und bewerbe dich jetzt: http://www.wm-muota2018.ch/mach-mit

 

Alle weiteren Informationen findest du direkt auf der Webseite:

www.wm-muota2018.ch


Der Kanuclub Nidwalden freut sich auf eine interessante Weltmeisterschaft im Herzen der Schweiz!